BlockSpot Website-Archiv

Flash-Baukasten

circa November 2011

Die allererste Website von BlockSpot wurde mit dem Flash-Baukasten von wix.com erstellt. Dieser war sehr einfach zu bedienen, und die Funktionen waren dafür riesig. Auch Animationen waren reichlich vorhanden. Einzigstes Manko: Die Seite war immer statisch und nur schwer zu bearbeiten. Die einzigste Möglichkeit war daher, sich bei einem externen RSS Feed anzumelden und dort News zu veröffentlichen, was leider auch umständlich war da man so immer verschiedene Server hatte und die RSS-Feeds von extern kamen. Auch wussten wir, das Flash von einigen Geräten nicht unterstützt wird, und daher waren wir uns sicher das früher oder später was neues her muss. Auf der Website gab es bereits Regeln, den eben erwähnten Newsfeed, ein Kommentarfeld, und Infos über SBReloaded. Auch eine Bildergalerie war natürlich dabei, schliesslich ist die Seite ja mit Flash programmiert.

Online ansehen

Jimdo-Baukasten

circa Februar 2012

Nachdem die alte Seite an ihre Grenzen stieß haben wir uns auf die Suche nach Alternativen begeben und dabei Jimdo.com gefunden. Jimdo ist auch sehr einfach zu bedienen, und ich lernte hier mich für die ersten eigenen HTML-Codes zu interessieren, da das einbinden von eigenem HTML als Widget möglich war. Leider konnte ich bisjetzt keinen Screenshot der Seite mehr finden. Daher sieht man oben nur noch, wie die Website momentan und nicht während ihrer Blütezeit aussah. Heute dient sie nur noch als Weiterleitung zu BlockSpot.eu - Es sind keine Inhalte mehr vorhanden. Von Jimdo verabschiedetet habe ich mich da es zum einen Werbung hatte, zum anderen aber auch weil ich dort nur vordefinierte Templates nutzen konnte, und mein Interesse an HTML etc. immer weiter stieg.

Online ansehen

Die Schwarze Ergänzung

circa März 2012

Weil ich Jimdo nicht all zu schön fand habe ich eine weitere Website in Flash ausprobiert. Diese war aufs minimalste reduziert, bot aber schon einfach zu aktualisierende News. Ergänzung heißt sie daher, da die News-Überschriften der Flash Seite auf die Jimdo Seite verlinkten wenn man mehr erfahren wollte.

Online ansehen

Das Grüne Chaos

circa März 2012

Irgendwie wollte ich immer mehr selber machen, und so kam es, dass es statt einer zentralen Seite ganz viele einzelne Seiten gab. So gab es BsScores.tk um die Statistiken anzusehen. BsRules.tk zeigte einem die Regeln an. BsWarn.tk zeigte einem die Verwarnungsliste an, und auf BsRegister.tk konnte man sich registrieren. Die News hingegen waren nicht unter BsNews, sondern unter Bl0ckSp0t.wordpress.com... Was für ein Chaos. Damit man in diesem Chaos noch durchblicken kann habe ich, wer hätte es gedacht, noch eine Seite erstellt. Zu allem war diese noch hellgrün sodass es fast in den Augen weh tat (das Bild hier ist abgdunkelt), naja die Seite sollte einfach zur Übersicht dienen und auf die verschiedenen Unterseiten verlinken. Das war auch ne Weile lang OK so, aber eine Zentrale Website wäre schon irgendwie Professioneller.

Im Archiv ansehen

Grün und Geordnet

circa April 2012

Ich entschied mich also eine eigene Website zu Programmieren. Damals noch mit einem Freund der auch Co-Admin war und sich für Grafikdesign interessierte, haben wir zusammen Buttons gezeichnet, und das HTML einfach über ein Bild mit einer grünen Box drüber gelegt, so dass es aussieht als würde der Text in einer grünen Box sein. Das man sowas per CSS und HTML Elemeten basteln kann wussten wir nicht, aber es hat uns Spaß gemacht alle möglichen Spielereien die man im Internet finden konnte wir JS-Toggles oder JS-onMouseOver Spielerreien einzubauen. Parallel zu dieser Seite mieteten wir uns eine Seite auf wordpress.com, welche nur für die News zuständig war. Diese bunden wir per RSS-Feed auf unsere Website ein. Da wir kein PHP zur Verfügung hatten (Ja, wir haben in der Dropbox gehostet) mussten wir hier immer auf externe Services zurückgreifen wie z.B. den Formularchef oder RSS-Reader welche man per iFrame einbinden kann. Leider war die Seite aber recht instabil was den Aufbau betrifft, und statt das zu überarbeiten wollte ich später dann doch lieber eine neue Website machen.

Im Archiv ansehen

Weiterleitung.html

circa Juli 2012

Den etwas komischen Namen hat die Website daher bekommen da sie eigentlich nichts anderes tut als auf andere Dokumente weiterzuleiten. Die eigentliche Homepage besteht aus nur einer Seite. Klickt man auf einen der Links, so öffnet sich ein inpage-Popup oder ein neuer Tab. Diese Website war mehr oder weniger eine "Warteseite" auf die neue Homepage zur neuen Domain.

Im Archiv ansehen

Wir haben 'ne Domain!

circa August 2012

Diese Seite wurde direkt auf der neuen Domain BlockSpot.eu erstellt. Ich wollte mit der neuen Website etwas neues ausprobieren. Der Hintergrund aus Spieler-Köpfen hat sich live aus echten BlockSpot Spielern aufgebaut. Im Archiv wird nur noch ein statisches Bild angezeigt um die Datenbanken zu schonen und die Seitenladezeit zu erhöhen. Der Head-Teil, das Menü und der Footer wurden effizient per php included sodass man nicht mehr alle Unterseiten bearbeiten musste wenn man einen neuen Menüpunkt hinzufügen wollte. Viele Elemente dieser Website wurden verbessert auf die nächste übernommen, so hat sich aus dem include ein art mini-cms entwickelt.

Im Archiv ansehen

Green Widgets

circa September 2012

Dies ist die bisjetzt am längsten aktiv genutze Website, an der immer wieder kleine Sachen verbessert wurden und neue Funktionen hinzugefügt wurden. Die Seite zeigt in der rechten Widgetleiste immer aktuelle Serverdaten wie "Reichste Spieler", "Neuste Spieler" oder auch "Online Spieler" an. Technisch ist die Seite einfach programmiert so dass neue Seiten einfach durch das hinzufügen einer Zeile in der Config und das anlegen eines neuen Dokuments "Name.php" im Ordner und schön kann diese Seite aus dem Menü herausaufgerufen werden, der Titel passt sich an, ... Weitere Features der Website sind z.B. die User-Suche, bei der jeder Spieler eine eigene Website bekommt auf welcher neben seinem Skin (technisch auf der eigenen Seite generiert) Statistiken über diesen angezeigt werden, auch aktuelle live daten wie die aktuelle Welt, Spielergruppe, Verwarnungen, oder wann er das letze mal online war. Die News werden in einem externen Wordpress betrieben, zu dem auch ein Forum gehört.

Im Archiv ansehen

BlockSpot White

circa September 2013

Die neue BlockSpot Website. Weiß, Sauber, Aufgeräumt, Ordentlich, Übersichtlich, Funktional. Sie löst alle Probleme und Mankos der bisherigen Websites und bietet darüber hinaus noch tausende neue Funktionen. Die Haupt-Änderung ist die neue User-Registration - Jeder Spieler kann sich einen, mit dem Server-Verknüpften, Website-Account erstellen, durch welchen sich viele neue Möglichkeiten ergeben. Es gibt keine seperate News-Seite und auch keinen seperaten Account mehr für die News und das Forum. Der neue Ein-für-Alles Account erlaubt es dir im eigens programmierten Forum zu schreiben, News zu lesen, dein Nutzer Profil zu bearbeiten und ganz neu auch Kontaktmöglichkeiten anzugeben, er erlaubt dir Nachrichten an andere Spieler zu verschicken, welche diese Online auf der Website und auf dem Server lesen können, sodass auch an Nicht-Registrierte geschrieben werden kann. Helfer haben durch ihre Rang-Synchronisierten Accounts Zugriff auf exklusive Inhalte und Verwaltungsprogrammen, so kann über die Website über neue Bewerbungen abgestimmt werden, und es können durch den Live-IP-Checker ohne Probleme Namechanger entdeckt werden. Das moderne Design ist ein weiteres der vielen Highlights der Website. Auf jeder Seite gibt es einen animierten Banner, die Textabschnitte sind mit abgerundeten Bildern großzügig ausgeschmückt. Auch die neuen erweiterten Statistiken sollten einmal besucht werden, es gibt auf fast jeder Seite etwas zu entdecken. Desweiteren wurde stark auf die Seitenladegeschwindigkeit geachtet, trotz der großen Datenbanken die hinter der Website stehen lädt jede Unterseite Sekundenschnell. Es gibt sehr viele Details zu finden, beispielsweise die Custom Skin Funktion oder die WIP-API mit Programmcode-Beispielen für Entwickler.

Online ansehen